Neu im BioLAGO Team: Verstärkung für die Laborautomation

D-Konstanz I Jamin Bouras verstärkt die BioLAGO-Geschäftsstelle im Bereich Laborautomation. Als Projektleiter für das Projekt BioSASH initiiert er eine interaktive Hackathonserie mit dem Ziel, innovative Ideen und Lösungsansätze für die Automation Im Labor zu entwickeln.  

Ich bin in Singen am Hohentwiel geboren und aufgewachsen. Meinen schulischen und akademischen Werdegang habe ich in Konstanz absolviert. An der HTWG habe ich Wirtschaftssprachen Asien und Management mit Schwerpunkt Malaiisch studiert.

Während meines Studiums hat sich bei mir ein besonders großes Interesse für Wirtschaftsförderungsprojekte entwickelt. Daher hatte ich mich für ein Praktikum beim German Centre Indonesia als Marketing Assistant entschieden.  Das German Centre versteht sich als Wirtschaftsförderungsprojekt, das u.a. Markteintrittsberatungen für deutsche mittelständische Unternehmen bietet. Dies in Kooperation mit der deutsch-indonesischen – und der europäischen Außenhandelskammer. Neben Markteintrittsberatungen bot das German Centre auch Büro- und Lagerräume sowie Infrastruktur für deutsche Unternehmen in Indonesien an. Träger war die L-Bank.

Nach meinem Studium habe ich gezielt den Weg in die Industrie gesucht und in der Nähe von Bonn für die Geutebrück GmbH als internationaler Vertriebskoordinator gearbeitet. Die Geutebrück GmbH bietet intelligente Video-Sicherheitssoftware sowie dazugehörige Hardware an. Ich war für die Regionen Südostasien und Middle East zuständig.

Danach ging mein beruflicher Weg bei der ad notam AG in Hilzingen weiter. Die ad notam AG ist ein Technologieunternehmen, welches Spiegel TVs, Glas TVs und Leuchtspiegel TVs entwickelt, produziert und weltweit vertreibt. Ich war im International Sales/Backoffice tätig. Ich komme daher aus der klassischen Industrie und war in meiner beruflichen Karriere überwiegend im Vertrieb beschäftigt.

BioLAGO finde ich aus vielerlei Gründen spannend. BioLAGO verknüpft Wirtschaft und Wissenschaft für Innovationen. Man bekommt interessante Einblicke in die Kernfelder wie in meinem Fall in Klinik und Labor, aber auch durch den regelmäßigen Austausch mit meinen Kollegen ist es immer möglich in den Bereichen Pharma, Diagnostik, Medizintechnik und Life Science auf dem neuesten Stand zu bleiben.

Ich leite das Projekt BioLAGO-SiLA 2/AniML Serial Hackathon (BioSASH). Bei diesem Projekt initiieren wir eine Reihe von Hackathons mit dem Ziel, innovative Ideen und Lösungsansätze für die Automation Im Labor zu entwickeln. Hierbei stellen wir den Fokus auf die Needs und Challenges der Laboranwender aus Klinik, Diagnostik und Life Science.

Zum einen habe ich die Möglichkeit mit den besten AutomatisierungsexpertInnen aus ganz Europa zusammenzuarbeiten und zum anderen bin ich im ständigen Austausch mit Laboranwendern, Ärzten, Laborleitern und Pharma-Unternehmen und erfahre so über die Herausforderungen in der Laborautomation aus erster Hand. Die Möglichkeit einen Beitrag zum Fortschritt in der Laborautomation leisten zu können ist überaus motivierend, da dies im Endeffekt der Allgemeinheit zugutekommt und die Gesundheit als höchstes Gut ein stückweit sicherer stellt.

BioLAGO leistet mit der Stärkung der Gesundheitswirtschaft am Bodensee einen großen Beitrag. Als gebürtiger Singener fühle ich mich selbstverständlich auch aus persönlichen Motiven der Region verpflichtet und möchte gemeinsam mit BioLAGO den Erfolgsweg weiterführen, indem ich mich mit meinen Ressourcen gewinnbringend einsetze. Ich verfolge die Ziele in meinem Projekt, sowohl bestehende Laborprozesse zu verbessern und innovative Ideen umzusetzen als auch das Netzwerk zu erweitern.

Kontakt

Jamin Bouras
Projektleitung BioSASH

Telefon +49-(0)7531-921525-3
Email: Jamin.Bouras@biolago.org

Kommentare

Kommentar von Eva Botzenhart-Eggstein |

Lieber Jamin,
herzlich willkommen im BioLAGO-Team!

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 2 und 6?