Neues Mitglied: Ingenieurbüro jetzt-GmbH verstärkt das Netzwerk

Ingenieur und Unternehmer Klaus König freut sich auf die Zusammenarbeit mit den BioLAGO-Mitgliedern. ( © jetzt-GmbH)

D-Konstanz | Mit der jetzt-GmbH heißen wir einen weiteren Innovationstreiber der Region in unserem Netzwerk herzlich willkommen. Das Ingenieurbüro arbeitet bereits mit mehreren BioLAGO-Mitgliedern zusammen und freut sich auf die weitere Vernetzung in den Lifescience-Branchen.

Geschäftsführer Klaus König versteht sich mit seinem Team aus erfahrenen Ingenieuren und Spezialisten als Sprungbrett für Ideen und Innovationen und entwickelt für seine Kunden Produkte und Maschinen. Dabei können komplizierte Projektanforderungen, die nicht in den täglichen Betriebsablauf passen, von seinem Unternehmen sorgfältig und schnell gelöst werden.

Die jetzt-GmbH bietet insbesondere Chancen für kleine und mittlere Unternehmen, sowie für Gründer und Erfinder, die zu wenig Zeit oder Möglichkeiten für die Entwicklung oder Umsetzung von innovativen Ideen haben. Das in Konstanz ansässige Unternehmen unterstützt und berät Kunden vom Entwickeln eines Prototypens bis hin zur Serienkonstruktion. Durch sorgfältige Machbarkeitsprüfungen am Anfang jeder Idee werden bei der Produktentwicklung oder beim Maschinenbau Kosten und Kapazitäten gespart. Auch über mögliche Förderangebote weiß die Jetzt-GmbH Bescheid und berät die Unternehmen zur Förderfähigkeit ihrer Projekte.

„Als Ingenieurbüro für Produktentwicklung und Sondermaschinenbau wollen wir den Verein mit unseren Kenntnissen ergänzen“, teilt Klaus König mit. „Ebenso bringen wir unser Engagement in der Gründerszene, gerne auch im Lifescience-Bereich ein und sind auch bei Forschungs- und Kooperationsprojekten engagiert dabei.“

Die jetzt-GmbH arbeitet bereits in verschiedenen Projekten mit dem BioLAGO-Netzwerk zusammen, beispielsweise im Projekt ‚LARS‘ (Laboratory Automation Robotic System) zur Entwicklung einer flexiblen und kosteneffizienten Laborautomationsplattform. Das Projekt ist aus dem von BioLAGO-koordinierten Projekt „DIGInostik“ entstanden und wird im ZIM-Programm des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz gefördert.

Die vielseitigen Leistungen der Ingenieure bieten reichlich Raum für Ideen und neue Anreize in der Medizintechnik, Diagnostik und Automation. Wir freuen uns auf eine rege Zusammenarbeit im Netzwerk!

Kontakt

jetzt-GmbH
Bücklestraße 3
D-78467 Konstanz
+49 (0) 7531 991413 0
sprungbrett@jetzt-gmbh.com
Web: www.jetzt-gmbh.com

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 7 und 7.