Gemeinnütziges Unternehmen des DRK-Blutspendedienst Baden-Württemberg - Hessen gGmbH: das Institut für Klinische Transfusionsmedizin und Immungenetik Ulm gGmbH ist neues BioLAGO-Mitglied

David Messerer ist überzeugt, dass die Vernetzung von verschiedenen Akteuren im Gesundheitswesen immense Bedeutung hat © Institut für Klinische Transfusionsmedizin und Immungenetik Ulm gGmbH

D-Ulm | Das Institut für Klinische Transfusionsmedizin und Immungenetik Ulm gGmbH erfüllt Aufgaben in Forschung und Lehre im Fachgebiet Transfusionsmedizin. Die gemeinnützige GmbH (IKT Ulm gGmbH) ist ein Gemeinschaftsunternehmen und zugleich ein gemeinnütziges Unternehmen des DRK-Blutspendedienst Baden-Württemberg - Hessen gGmbH und des Universitätsklinikums Ulm auf dem Campus des Science Park II in Ulm. Das Institut wird seit 2002 von Prof. Dr. med. Hubert Schrezenmeier geleitet, der gleichzeitig als Universitätsprofessor den Lehrstuhl für Transfusionsmedizin der Universität Ulm innehat.

Mit Hilfe seiner über 300 Mitarbeitenden stellt das IKT Ulm die Versorgung des Universitätsklinikums Ulm sowie weiterer Einrichtungen mit Dienstleistungen rund um Blutprodukte, Transfusionsmedizin und Zelltherapie sicher. Dazu gehört auch die Erbringung labordiagnostischer und molekularbiologischer Leistungen. Das IKT entwickelt und produziert in seinen Forschungs- bzw. Entwicklungslaboren sichere Blutprodukte, Stammzell- und innovative Zelltherapiepräparate und stellt sie für Kliniken zur Patientenbehandlung bereit.

Durch vorherige Kollaborationen innerhalb des Netzwerkes und die damit verbundenen Möglichkeiten ist Dr. med. David Messerer, Abteilungsleiter Molekulare Diagnostik, Molekulare Therapie und Experimentelle Transplantation, auf BioLAGO aufmerksam geworden.

Über die Motivation, dem Gesundheitsnetzwerk BioLAGO beizutreten, berichtet uns David Messerer im Interview: „Wir sind überzeugt, dass für ein modernes Gesundheitswesen die Zusammenarbeit von Spezialisten nötig ist. Besonders die Vernetzung von verschiedenen Akteuren im Gesundheitswesen hat immense Bedeutung. BioLAGO verfügt dabei mit seinem vorhandenen Netzwerk über eine hervorragende Expertise.“

Zur Unterstützung anderer Mitglieder bietet das Institut für Klinische Transfusionsmedizin und Immungenetik in Ulm Kenntnisse und Kompetenzen im Umgang mit Blut und Blutprodukten sowie Expertise in unterschiedlichsten diagnostischen Fragestellungen (STR, HLA, WES/WGS per First-, Second- und Third-Generation-Sequencing).

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und wünschen fruchtbares Netzwerken!

Kontakt

Institut für Klinische Transfusionsmedizin und Immungenetik Ulm
Helmholtzstraße 10
DE-89081 Ulm
Tel.: 0731 150-0
E-Mail:
Web: www.blutspende.de

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 5 und 8.