BioLAGO e.V. – the health network meets Danish Life Science Cluster

D-Konstanz | Auf Einladung von BioLAGO kamen am 15. Januar 2024 Life Science Experten und Expertinnen, sowie Vertreter und Vertreterinnen von Forschungseinrichtungen aus Dänemark und der Bodenseeregion in Konstanz zusammen. Dabei standen die Themen Diagnostik und KI im Mittelpunkt. Gemeinsam wurden Projektideen entwickelt, B2B-Möglichkeiten ausgelotet und ein Wissensaustausch in Gang gesetzt.

Beim ersten BioLAGO-Event im Jahr 2024 kamen Akteure der regionalen Life Science Szene wie Start-Ups, Vertreter der Pharmaindustrie sowie zukunftsweisende Gesundheitsunternehmen mit Life Science Expertinnen und Experten des Danish Life Science Cluster zum produktiven Austausch über die Themen Diagnostik und KI zusammen.

Nach einer Willkommensrede des BioLAGO-Ehrenvorsitzenden, Prof. Klaus P. Schäfer, starteten dynamische und inspirierende Vorträge von Speakern aus der vielseitigen Gesundheitsindustrie in der Bodenseeregion. Im Fokus der Präsentationen standen innovative Ideen zum aktuellen Thema Künstliche Intelligenz und Diagnostik. So präsentierten sich Vertreter der Unternehmen Subsequent GmbH, HS-Analysis GmbH, Jartis und DIALUNOX.

Im Anschluss wurde den Teilnehmenden Zeit und Raum für aktiven, wechselseitigen Dialog gelassen, um persönliche und berufliche Kontakte aufzubauen und zu pflegen. Dabei konnten erste Verbindungen geknüpft werden und ein reger Austausch - besonders zwischen den Gästen aus Dänemark und den BioLAGO-Mitgliedern – wurde erfolgreich in Gang gesetzt.

Am Nachmittag besuchten die Teilnehmer und Teilnehmerinnen die trenzyme GmbH, wo Geschäftsführer Dr. Reinhold Horlacher die Räumlichkeiten seines Labors präsentierte und das breite Spektrum von trenzyme vorstellte. „Ich freue mich, dass wir den Gästen aus Dänemark zeigen konnten, wie vielseitig und innovativ die Gesundheitsindustrie in der Vierländerregion Bodensee aufgestellt ist“, sagte Dr. Reinhold Horlacher.

Als letzter Punkt auf der Agenda stand ein Rundgang durch das neue innolab bodensee, bei dem die verschiedenen Angebote und Möglichkeiten des TECH Anlagenparks gezeigt und erklärt wurden. Das Labor stellt durch die Bereitstellung hochmoderner Innovationsinfrastrukturen und begleitenden Dienstleistungen einen idealen Ort für die Entwicklung unterschiedlicher Lösungen dar.  Durch das breite Angebot in den Bereichen Rapid Prototyping, Rapid Manufacturing, Hardwareentwicklung und Laborausstattung kann an verschiedenen, innovativen Projekten gearbeitet werden.

Wir danken allen Teilnehmern und Teilnehmerinnen für Ihren wertvollen Beitrag und den fruchtbaren Austausch bei unserer ersten Veranstaltung im neuen Jahr!

Die Veranstaltung bot spannende Vorträge, Raum für Austausch und Besuche bei der trenzyme GmbH und im innolab bodensee. ©BioLAGO

Kontakt

BioLAGO e.V. - the health network
Jamin Bouras
Project manager
+49 (0)7531 – 71409 15

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 6 plus 8.