Unsere Veranstaltungsformate

Die BioLAGO-Veranstaltungen vermitteln Wissen und fördern die Kooperation zwischen Netzwerkmitgliedern und externen Partnern. Sie umfassen Transfer- und Informationsveranstaltungen sowie Workshops und Weiterbildungsseminare. Überblick über unsere regelmäßigen Veranstaltungsformate:

Wissenschaft-trifft-Wirtschaft
Job-Dating Life Sciences Bodensee
Lebensmittel von morgen: Bürger- und Expertenforum
BioLAGO academy
BioLAGO Meeting Point
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Wissenschaft-trifft-Wirtschaft 2016 (WtW): Innovationsschmiede für die Life Sciences

15. Dezember 2016 @ 15:00 - 20:00 UTC+2

15.12.2016

Wissenschaft-trifft-Wirtschaft 2016 (WtW): Innovationsschmiede für die Life Sciences

D-Konstanz | Zum 12. Mal lädt der BioLAGO e.V. ein zur größten bodenseeweiten Plattform für Forschung und Unternehmen in den Life Sciences. Mitveranstalter sind die Universität Konstanz und BIOPRO Baden-Württemberg. Als Keynote spricht in diesem Jahr Prof. Dr. Gerald Schwank von der ETH Zürich.

Im Rahmen der Kooperationsbörse „WtW“ präsentieren Unternehmen und Wissenschaftler aus der Vierländerregion Bodensee und darüberhinaus neue Produktentwicklungen und Forschungsergebnisse. Die beiden Schwerpunkte in diesem Jahr bilden die Themen „Topaktuelles aus F&E und internationale Vernetzung“ sowie „Von der Genanalyse zur Genchirurgie – Neue Ansätze im Kampf gegen Infektionen, Krebs, Aids und Erbkrankheiten.“

Keynote-Sprecher sind Stammzellenforscher Prof. Dr. Gerald Schwank von der ETH Zürich zum Thema „Forschungsprojekt unter Anwendung von CRISPR/Cas9“ und Prof. Dr. Rolf Backofen vom Institut für Bioinformatik der Universität Freiburg zum Thema „Wie Bakterien Viren bekämofen – Die Evolution des CRISPR/Cas-Systems“.

Format und Mehrwert
*10-15 Fachvorträge an einem Tag
*Keynote-Vorträge mit prominenten Gastrednern
*neueste Forschungsergebnisse und Produktentwicklungen
*branchenorientierte Ausstellung (Infostände)
*ca. 100 Teilnehmer aus 4 Ländern (Deutschland, Schweiz, Österreich und Liechtenstein)
*Raum und Zeit für persönliche Gespräche

Zielgruppe
Pharma, Diagnostik & Analytik, Biotechnologie, Medizintechnik, Ernährung, Bio- und Medizininformatik, Umweltschutz sowie benachbarten Feldern.

Angebot für Aussteller
Wollen Sie Ihre Produkte und Services vor Ort präsentieren – sprechen Sie uns an!

Die diesjährige Veranstaltung wird gefördert durch: BADEN-WÜRTTEMBERG INTERNATIONAL

Programm

Programm zum Download

—————————————————————————————————————————

13.30 Uhr        Registrierung & Eintreffen der Gäste

—————————————————————————————————————————

14.00-15.40 Uhr     Session 1        Topaktuelles aus F&E und internationale Vernetzung

Moderation: Dr. Friedemann Taut, Taut Science & Service Ltd

14.00 Uhr

BioLAGO – „Exzellenzcluster“ in der Vierländerregion Bodensee
Prof. Dr. Klaus P. Schäfer, BioLAGO e.V.

14.10 Uhr  Keynote

Neues aus Takedas Entwicklungspipeline
Dr. Elke Walter, Takeda Pharmaceuticals International AG

14.40 Uhr

Innovative Diagnostik „Made in Switzerland“
Dr. Daniel Caminada, CSEM in Landquart

14.50 Uhr

Ist Diabetes zukünftig heilbar? Diabetes Typ1-Therapie durch Transplantation verkapselter insulinproduzierender Zellen
Dr. Eva Maria (Lilli) Brandtner, VIVIT Vorarlberg

15.00 Uhr

EU-Projekt ‚PRECIOUS‘: biologisch abbaubare Mikrosphären für die Immuntherapie gegen Krebs
Prof. Dr. Marcus Groettrup, Universität Konstanz

15.10 Uhr

„FasterPCR“: Point-Of-Care-System zur Erkennung von antibiotikaresistenten Keimen und Krebs
Ingmar Schwarz, Hahn-Schickard-Gesellschaft für angewandte Forschung

15.20 Uhr

Internationalisierung – regional geprägt, weltweit erfolgreich: Von der Ravensburger Apotheke zum Weltmarktführer
Brigitte Reutter-Härle, Vetter Pharma-Fertigung GmbH & Co. KG

15.30 Uhr

Artificial Natural Product System Synthesis — Improving Synthetic Efficiency
Prof. Dr. Tanja Gaich, Universität Konstanz, FB Chemie

—————————————————————————————————————————

15.40-16:30 Uhr         Kaffee, Networking & Infostände

—————————————————————————————————————————

16.30-17.45 Uhr      Session 2        Focus topic:
„Von der Genanalyse zur Genchirurgie – neue Ansätze im Kampf gegen Infektionen, Krebs, Aids und Erbkrankheiten?“

Moderation: Prof. Christof R. Hauck, Universität Konstanz

16.30 Uhr  Keynote
Forschungsprojekt unter Anwendung von CRISPR/Cas9
Prof. Dr. Gerald Schwank, ETH Zürich

17.00 Uhr

Das Potential der Flüssigbiopsie-Analyse in der Krebsforschung
Dr. Benjamin Wahl, GATC Biotech AG

17.15 Uhr  Keynote
Wie Bakterien Viren bekämpfen — Die Evolution des CRISPR/Cas Systems
Prof. Dr. Rolf Backofen, Institut für Bioinformatik an der Universität Freiburg

—————————————————————————————————————————

17.45 Uhr       Networking-Apéro

—————————————————————————————————————————

Kontakt

Food for future, BioLAGO Meeting Point, Lebensmittel von morgen, Uni meets Pharma, Wissenschaft-trifft-Wirtschaft, Science-meets-industry- Ansprechpartner

Stefanie Wörner
Projektmanagement Kommunikation
Dipl. PR-Beraterin / M.A.
Tel. +49 7531 92 15 25 -3
Fax +49 7531 92 15 25 -9
E-Mail: stefanie.woerner@biolago.org

Termin

Datum:
15. Dezember 2016
Kosten:
Eintritt frei

Veranstalter

BioLAGO e.V.
Universität Konstanz
BIOPRO Baden Württemberg

Ort

Universität Konstanz
78457 Konstanz

Co-Veranstalter

Supporter

Details

Datum:
15. Dezember 2016
Zeit:
15:00 - 20:00

Veranstalter

BioLAGO e.V.
Telefon:
07531-9215250
Website:
www.biolago.org

Veranstaltungsort

Unbenannter Veranstaltungsort
Konstanz, Baden Württemberg 78467 Deutschland + Google Karte