Unsere Veranstaltungsformate

Die BioLAGO-Veranstaltungen vermitteln Wissen und fördern die Kooperation zwischen Netzwerkmitgliedern und externen Partnern. Sie umfassen Transfer- und Informationsveranstaltungen sowie Workshops und Weiterbildungsseminare. Überblick über unsere regelmäßigen Veranstaltungsformate:

Wissenschaft-trifft-Wirtschaft
Job-Dating Life Sciences Bodensee
Lebensmittel von morgen: Bürger- und Expertenforum
BioLAGO academy
BioLAGO Meeting Point
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

ipDay 2018

September 13 - September 14

13.09. – 14.09.2018

ipDay 2018

D-Reichenau/Ortenau | BioLAGO-Mitglied Maucher Jenkins veranstaltet auch dieses Jahr den ipDay. Am 13.09.18 in Ortenau und am 14.09.18 auf der Reichenau gibt es im Rahmen der Veranstaltung interessante Vorträge und Diskussionen zum einheitlichen Patentschutz in der EU.

In Anbetracht der Ratifizierung des Übereinkommens über das geplante Einheitliche Patentgericht im Vereinigten Königreich – für viele angesichts der Turbulenzen um das Thema „Brexit“ sehr überraschend – sollte natürlich der einheitliche Patentschutz in der EU auf dem Programm stehen. Allerdings verzögert sich der Beginn dieser spannenden Möglichkeit wegen einer Verfassungsbeschwerde in Deutschland. Diese ist der Grund für die Terminverschiebung. Allgemein wird erwartet, dass Karlsruhe über die Verfassungsbeschwerde so rechtzeitig entscheidet, dass die europäischen Gerichte noch rechtzeitig vor dem Brexit im nächsten Jahr ihre Arbeit aufnehmen können.

Es ist daher an der Zeit, sich mit diesem Thema genauer auseinanderzusetzen. Hier hat Maucher Jenkins Herrn Dr. Zigann, Vorsitzender Richter an einer der Patentstreitkammern am Landgericht München I, als kompetenten Referenten gewinnen können. Sollte sich herausstellen, dass das Projekt „einheitlicher Patentschutz in der EU“ am Bundesverfassungsgericht scheitert, wird Herr Dr. Zigann als Praktiker an einem der wichtigsten Gerichte für Patentstreitsachen in Deutschland zu aktuellen Fragen aus der deutschen Patentrechtspraxis vortragen.

Eng verbunden mit der Frage der Durchsetzung geistiger Schutzrechte sind die Themenkreise der Kooperations- und Lizenzverträge sowie der Freedom-tooperate-Analyse.

Der diesjährige ipDay wird sich auch diesen Themen mit Vorträgen aus dem Hause Maucher Jenkins widmen.

Programm und weitere Informationen

Kontakt

Food for future, BioLAGO Meeting Point, Lebensmittel von morgen, Uni meets Pharma, Wissenschaft-trifft-Wirtschaft, Science-meets-industry- Ansprechpartner

Maucher Jenkins – Patent- und Rechtsanwälte
Dr. Cornelius Mertzlufft-Paufler
Tel.: +49 (0) 761 79174 0
E-Mail: cornelius.mertzlufft-paufler@maucherjenkins.com
Web: de.maucherjenkins.com

Termin

Datum:
13. – 14. Februar 2016
Zeit:
09:00 – 17:00
Kosten:
150 €

Veranstalter

Maucher Jenkins – Patent- und Rechtsanwälte
Website

Ort

Donnerstag, 13.09.2018
Schwarzwaldhotel Gengenbach
In der Börsiglache 4
77723 Gengenbach
Tel.: +49 (0) 7803 9390 0
E-Mail: info@schwarzwaldhotel-gengenbach.de
Google Maps & Routenplaner

Freitag, 14.09.2018
Ganter Hotel & Restaurant Mohren
Pirminstraße 141
78479 Insel Reichenau
Tel.: +49 (0) 7534 9944 0
E-Mail: hotel@mohren-bodensee.de
Google Maps & Routenplaner

Ihre Anmeldung zu den Veranstaltungen wird Aufgrund der Planung am Veranstaltungsort möglichst bis zum 31.08.2018 erbeten.

Details

Beginn:
September 13
Ende:
September 14