Unsere Veranstaltungsformate

Die BioLAGO-Veranstaltungen vermitteln Wissen und fördern die Kooperation zwischen Netzwerkmitgliedern und externen Partnern. Sie umfassen Transfer- und Informationsveranstaltungen sowie Workshops und Weiterbildungsseminare. Überblick über unsere regelmäßigen Veranstaltungsformate:

Wissenschaft-trifft-Wirtschaft
Job-Dating Life Sciences Bodensee
Lebensmittel von morgen: Bürger- und Expertenforum
BioLAGO academy
BioLAGO Meeting Point
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

BioLAGO Academy: IVDR und MDR-Regulierung erfolgreich anpacken und meistern

Mai 8 @ 9:00 - 17:30 UTC+2

08.05.2019

BioLAGO Academy: IVDR und MDR-Regulierung erfolgreich anpacken und meistern

D-Allensbach | Die neuen EU-Verordnungen in der In-Vitro-Diagnostik und in der Medizintechnik stellen Unternehmen vor große Herausforderungen. Die BioLAGO Academy beantwortet in einem eintägigen Workshop die wichtigsten Fragen rund um die neuen EU-Richtlinien.

Seit Mai 2017 sind die neuen EU-Verordnungen für IVDR und MDR in Kraft. Die Übergangsfirsten lassen nur noch wenig Zeit, um die erfolgreiche Umsetzung der Regularien in die Wege zu leiten. Deshalb bietet BioLAGO einen eintägigen Fachworkshop für alle Interessierten aus den Bereichen Medizintechnik und Diagnostik. Gemeinsam mit Experten gehen wir die wichtigsten Fragen rund um IVDR und MDR an. Dabei geht es sowohl um Klassifizierung und Qualitätssicherung, aber auch um Personalmanagement, Fristeinhaltung, IT-Richtlinien und vieles Mehr. Gemeinsam mit Akteuren aus Deutschland, Österreich und der Schweiz diskutieren wir, wie unter den neuen Voraussetzungen Kooperationen gestärkt und Zielmärkte erhalten werden können. Dabei wird zum Beispiel auch die Situation von Laboren der medizinischen Diagnostik ohne kommerzielle Produkte thematisiert.

Mit dabei ist die Zertifizierungsstelle mdc, die den ganzen Tag in Workshops und Fachvorträgen für die Teilnehmer vor Ort sein wird. Als weitere Experten zu Gast sind Bernhard Gerstenecker vom Johner Institut, Dr. Dietmar Schaffarczyk von der surge supply GmbH, Wolfgang Huber von der Matrix Requirements GmbH sowie Jens Hain von TRIGA-S Scientific Solutions und Karina Candrian von der Effectum Medical AG.

Kooperationspartner der Veranstaltung ist das im Programm „Interreg V Alpenrhein-Bodensee-Hochrhein“ geförderte internationale BioLAGO-Kompetenznetz für Diagnostik „DiagNET“.

Nutzen Sie die Chance und machen Sie Ihr Unternehmen fit für die Zukunft!

Programm
alle Teilnehmer gemeinsam:
09:00 Uhr Start: Ankunft, Registrierung der Gäste, Networking
09:30 Uhr Impulsvortrag 1: IVDR und MDR im Überblick: Konzepte & Herausforderungen für kleine und mittlere Unternehmen in Deutschland und der Schweiz
09:50 Uhr Impulsvortrag 2: Die neue Klassifizierung der IVDR und MDR in der Praxis: Risiko oder Chance für die internationale Zusammenarbeit?
10:10 Uhr
Impulsvortrag 3: Wie Start-Ups und KMUs die regulatorischen Herausforderungen meistern können
10:20 Uhr  Pause und Networking
Es folgen parallele Workshops für Diagnostik und Medizintechnik:
Teilnehmer zu IVDR oder MDR getrennt
10:30 Uhr Workshop Teil 1 zu IVDR: Workshop Teil 1 zu MDR:
IVDR erfolgreich umsetzen:

  • Qualitätsmanagement
  • Regulatory Affairs
  • Welche neuen Verfahren werden gebraucht?
  • Neue Anforderung an das Personal
MDR erfolgreich umsetzen:

  • Qualitätsmanagement
  • Regulatory Affairs
  • Welche neuen Verfahren werden gebraucht
  • Neue Anforderung an das Personal
12:00 Uhr gemeinsames Mittagessen im Hotel-Restaurant, Networking
13:00 Uhr Workshop Teil 2 zu IVDR: Workshop Teil 2 zu MDR:
Besonderheiten der IVDR:

  • Fristeinhaltung, Zeitplan
  • Sicherheitsberichte, Risikomanagement
Besonderheiten der MDR:

  • Fristeinhaltung, Zeitplan
  • Sicherheitsberichte, Risikomanagement
14:00 Uhr Wichtige konkrete Maßnahmen für Anwender:

  • IT-Richtlinien
  • Zielmärkte auch weiterhin erfolgreich erreichen und erobern
Wichtige konkrete Maßnahmen für Anwender:

  •  IT-Richtlinien
  • Neue Tools zur Umsetzung der Richtlinien
  • Zielmärkte auch weiterhin erfolgreich erreichen und erobern
14:30 Uhr kurze Pause
14:45 Uhr
gemeinsame Abschlussdiskussion:

  • Was können die Diagnostiker und Medizintechniker voneinander lernen hinsichtlich der Umsetzung der EU-Verordnungen
  • Kooperationen stärken und Zielmärkte erhalten: Wie können Unternehmen in der DACH-Region auch weiterhin erfolgreich zusammenarbeiten und neue Hürden gemeinsam erfolgreich meistern?
  • Welche Möglichkeiten gibt es im DACH-Raum, um die Auswirkungen der neuen Verordnungen abzufedern ?
ca. 16:00 Uhr
Ende

(Programmänderungen vorbehalten)

Kontakt

Food for future, BioLAGO Meeting Point, Lebensmittel von morgen, Uni meets Pharma, Wissenschaft-trifft-Wirtschaft, Science-meets-industry- Ansprechpartner

BioLAGO – das Gesundheitsnetzwerk
Eva Botzenhart-Eggstein
Projektmanagement & Marketing
Tel. +49 (0)7531 – 921 5253
E-Mail: eva.botzenhart@biolago.org

Termin

Datum:
08. Mai 2019
Zeit:
09:00 – 16:00
Kosten:
Eintritt frei

Eine Anmeldung ist erforderlich

Veranstalter

BioLAGO e.V. – Das Gesundheitsnetzwerk
Website

Ort

Kloster Hegne – Hotel St. Elisabeth
Konradistraße 1
78476 Allensbach-Hegne, Deutschland
Google Maps & Routenplaner

Veranstaltungspartner

Gefördert durch

Details

Datum:
Mai 8
Zeit:
9:00 - 17:30

Veranstalter

BioLAGO e.V.
Telefon:
+49 (0)7531 – 92 15 25 0
E-Mail:
info@biolago.org

Veranstaltungsort

Kloster Hegne Hotel St. Elisabeth
Konradistraße 1
Allensbach-Hegne, 78476 Deutschland
+ Google Karte