Data

Hochschule Konstanz Technik, Wirtschaft und Gestaltung (HTWG)

Der Studiengang Gesundheitsinformatik der Hochschule Konstanz für Technik, Wirtschaft und Gestaltung bietet Forschung und Lehre im Bereich der Entwicklung von Informationssystemen für den Gesundheitssektor.

Die HTWG Konstanz ermöglicht ein Bachelorstudium im Studiengang Gesundheitsinformatik. Im Rahmen des Studienangebots werden Inhalte vermittelt, um Informationssysteme (u.a. mobile Anwendungen) für das Gesundheitswesen zu entwickeln, zu konfigurieren, zu betreiben und anzuwenden. Dafür werden die Anforderungen der Anwender aus Medizin, Pflege und Management ebenso mit einbezogen wie aktuelle Techniken der System- und Softwareentwicklung. Das Studium qualifiziert zu vielfältigen Aufgaben, die sich auf der Schnittstelle zwischen Gesundheit und IT ergeben durch ein breites Inhaltsportfolio aus Medizin, Softwareentwicklung, Recht, Prozessmanagement, Webtechnologie, Betriebswirtschaftslehre und Medizintechnik.

Eine Besonderheit der Forschung und Lehre in der Gesundheitsinformatik der HTWG Konstanz ist die unmittelbare Abstimmung der Inhalte mit Krankenhäusern, Klinikketten und Medizinprodukte- und Pharmaherstellern. Die HTWG hat bereits vielfältige Kontakte zum Gesundheitssektor geknüpft, so dass Experten aus der Region zu aktuellen Themen der Gesundheitsinformatik zur Verfügung stehen. Der Fachbeirat ist bei der Entwicklung des Studienangebots aktiv involviert, so dass eine enge Verzahnung mit potenziellen Arbeitgebern gewährleistet ist. Dadurch leistet der Studiengang einen direkten Beitrag zur Bekämpfung des Fachkräftemangels in der Gesundheitsbranche

Kompetenzen

Gesundheitsinformatik, Gesundheitsökonomie, Softwareentwicklung, Systementwicklung

Adresse

Brauneggerstr. 55
DE-78462 Konstanz

Tel.: +49 (0)7531 - 206 0
Fax: +49 (0)7531 - 206 400
E-Mail:
Web: www.htwg-konstanz.de

Ansprechpartner

Prof. Dr. Stefan Sohn
Studiengangsleiter Gesundheitsinformatik
E-Mail: stefan.sohn@htwg-konstanz.de