11.10.2021

Künstliche Intelligenz in der Medizin

D-Konstanz | Immer mehr Medizinprodukte nutzen künstliche Intelligenz, um Patienten präziser zu diagnostizieren und wirksamer zu behandeln. Obwohl viele Produkte bereits zugelassen wurden (z.B. durch die FDA), sind viele regulatorische Fragen noch ungeklärt. Dieser Artikel beschreibt, worauf Hersteller achten sollen, deren Produkte auf Verfahren der künstlichen Intelligenz basieren.

Das Johner Institut informiert auf ihrer Webseite in einer kostenlosen vierteiligen Videoserie und einem Beitrag zu den wichtigsten Fragen und Regulationen zu Künstlicher Inteligenz.

In den Videos geht es um die Übersicht von Anwendungen und Verfahren, Bewertungen und Anforderungen. Zusätzlich ist in einem weiteren Video die Aufzeichung eines Webinars verfügbar.

Der Beitrag ist in sechs Teile gegliedert:

  1. Künstliche Intelligenz: Was ist das?
  2. Anwendungen der künstlichen Intelligenz in der Medizin
  3. KI aus der regulatorischen Brille
  4. KI-Leitfaden
  5. Unterstützung
  6. Fazit, Ausblick

Den vollständigen Beitrag finden Sie unter folgendem Link: www.johner-institut.de/blog/regulatory-affairs/kuenstliche-intelligenz-in-der-medizin

(Quelle: Pressemeldung Johner Institut, 04.10.2021)

Kontakt

Food for future, BioLAGO Meeting Point, Lebensmittel von morgen, Uni meets Pharma, Wissenschaft-trifft-Wirtschaft, Science-meets-industry- Ansprechpartner

Johner Institut
Tel. +49 (0)7531-94500 20
E-Mail: info@johner-institut.de