21.12.2020

Studie beweist enormes Einsparpotential durch spineFuse-Implantate der stimOS GmbH

D-Konstanz | Zur Analyse der Vorteile der biomimetischen Technologie hat die stimOS GmbH, ein Konstanzer F&E-Startup und Hersteller von Wirbelsäulenfusionsimplantaten, eine Fallstudie durchgeführt, die kritische Leistungsindikatoren für wichtige Entscheidungsträger zur Bewertung der Gesamteffektivität von Wirbelsäulenchirurgie-Implantate beleuchtet.

BioLAGO-Mitglied stimOS hat gemeinsam mit dem Medical Innovations Incubator  Tübingen im Rahmen einer Fallstudie und Literaturrecherche untersucht, wie kritische Stakeholder und Entscheidungsträger die Gesamtwirksamkeit von innovativen Medizinprodukten, insbesondere von Wirbelsäulenchirurgie-Implantaten, bewerten. Als Referenzprodukt wurden biomimetische Wirbelsäulenimplantate (spineFuse® der stimOS GmbHMBT-Technologie) verwendet, um sowohl direkte – als auch indirekte Leistungsindikatoren zu ermitteln.

Weitere Informationen und vollständige Meldung als PDF: HIER

Link zur Fallstudie: HIER

Kontakt

Food for future, BioLAGO Meeting Point, Lebensmittel von morgen, Uni meets Pharma, Wissenschaft-trifft-Wirtschaft, Science-meets-industry- Ansprechpartner

stimOS GmbH
Byk-Gulden-Straße 2
D-78467 Konstanz
zyk@stimos.net
www.smartimplants.net
www.stimos.net