24.11.2020

„DIGInostik“-Netzwerk stellt sich vor: Johner Institut GmbH

D-Konstanz | Bessere Diagnostiklösungen mit digitalen Technologien – das ist das Ziel des Projekts „DIGInostik“. Damit die Regularien auf dem Weg zur Zulassung nicht zum Hindernis werden, unterstützt die Johner Institut GmbH die Netzwerkpartner bei der Entwicklung und Zulassung von Medizinprodukten im Bereich Medizintechnik und Diagnostik.

Das Konstanzer Unternehmen nutzt seine jahrelange Erfahrung bei der Zulassung von Medizinprodukten, um Kunden bei der Entwicklung und Anwendung von Medizinprodukten – insbesondere medizinischer Software und IT im Gesundheitswesen zu unterstützen. Mit Beratungsdienstleistungen und kostenlosen Informationen helfen die Fachexperten dabei, Medizinprodukte einschließlich In-vitro-Diagnostika (IVD) gesetzes- und normenkonform zu entwickeln, Qualitätsmanagement-Systeme zu etablieren und Medizinprodukte-Audits zu meistern. Zu den Kunden zählen beispielsweise Hersteller von Medizintechnik und medizinischen Informationssystemen, Kliniken, Benannte Stellen und Behörden.

Um auch die Experten von morgen weiterzubilden, bietet das Johner Institut berufsbegleitende Masterstudiengänge zum Thema „IT im Gesundheitswesen“, vermittelt in Seminaren Fachwissen zur Software- und Medizinprodukteentwicklung sowie zu Anforderungen, Richtlinien und klinischen Informationssystemen.

Mit dieser Erfahrung ist das Johner Institut im „DIGInostik“ – Netzwerk der ideale Ansprechpartner für Fragen rund um die Zulassung und Regulatory Affairs. Gerade im Hinblick auf die Umsetzung der neuen Medizinprodukte-Verordnung (MDR) und der IVD-Verordnung (IVDR) ist das für die Diagnostikbranche ein brandaktuelles und wichtiges Thema.

Kontakt

Food for future, BioLAGO Meeting Point, Lebensmittel von morgen, Uni meets Pharma, Wissenschaft-trifft-Wirtschaft, Science-meets-industry- Ansprechpartner

BioLAGO – das Gesundheitsnetzwerk
Tel. +49 (0)7531 – 921 5250
Fax +49 (0)7531 – 921 5259
E-Mail: info@biolago.org