22.10.2020

„DIGInostik“-Netzwerk stellt sich vor: HB Technologies AG

D-Tübingen | HB Technologies entwickelt seit über 25 Jahren Digitalisierungskonzepte und Software für die Gesundheits- und Life Science-Branche. Seit kurzem ist das Unternehmen nun auch als neuer Netzwerkspartner im DIGInostik-Projekt mit dabei.

Ob Digitalisierung, Automation oder Workflowmanagement – ohne die entsprechende Software ist digitale Diagnostik und Analytik nicht möglich. Solche individuellen Softwarelösungen sind die Spezialität der HB Technologies AG. Das ISO-zertifizierte Unternehmen entwickelt seit mehr als 25 Jahren technische Software-Lösungen für automatisierte Fertigungsprozesse in der Industrie und Forschungslaboren, sowie für Laborgeräte im Allgemeinen.

Der Tübinger Projektentwickler vereint Kompetenz in der Softwareentwicklung mit Expertise in den Bereichen Biotechnologie, Bioinformatik, Medizin und Produktionsprozesse. Dieses interdisziplinäre Fachwissen macht HB Technologies zu einem wertvollen Entwicklungs-Partner für Industrie und Forschungslabore. Die Spezialisten für digitale Diagnostik, KI und Big Data Analytics engagieren sich darüber hinaus kontinuierlich in Forschungsprojekten, um stets mit den neuesten Technologien zu arbeiten.

Software, Laborgeräte, Peptide – aus einer Hand

Das Angebot des Unternehmens wird durch die Geschäftsbereiche Peptide Services und Instruments komplettiert. Der Laborgerätehersteller aus Köln verfügt über langjährige Expertise in Entwicklung und Vertrieb bioanalytischen Geräte für Forschungsanwendungen. Das Tochterunternehmen Intavis Peptides Services, ebenfalls am Standort in Tübingen ist auf die Synthese gereinigter Peptide und Peptid-Arrays spezialisiert. Die Erfahrungen bei der Entwicklung eigener Geräte und Systeme sind für Softwareentwicklungsprojekte von hohem Nutzen.

Mit dieser Expertise bringt sich die HB Technologies AG seit kurzem auch als neuer Netzwerkspartner im DIGInostik-Projekt mit ein.

Kontakt

Food for future, BioLAGO Meeting Point, Lebensmittel von morgen, Uni meets Pharma, Wissenschaft-trifft-Wirtschaft, Science-meets-industry- Ansprechpartner

HB Technologies
Dr. Steffen Hüttner
E-Mail: kontakt@h-net.com
Web: www.h-net.com

Gefördert durch:

Das Projekt „DIGInostik: Digitale Diagnostik für eine individuelle Therapie“ wird gefördert durch das Zentrale Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM) des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages.