26.06.2020

LMZ Dr Risch: Analyse & Antikörpertest SARS-CoV-2

CH-St. Gallen | Die LMZ Dr Risch Gruppe hat im Februar 2020 als eines der ersten Laborunternehmen in der Schweiz einen Test für das neue Coronavirus SARS-CoV-2 eingeführt. Bereits seit Anfang April bietet sie auch die Antikörpertestung auf SARS-CoV-2 an. Nun steht mit dem innovativen CoviSense-Algorithmus die Möglichkeit zur Antikörpertestung auch bei asymptomatischen Personen zur Verfügung.

SARS-CoV-2-Test (PCR) in der LMZ Dr Risch Gruppe

  • Täglich können über 2000 Proben mittels RT-PCR analysiert werden.
  • Die Analysen werden rund um die Uhr an 7 Tagen die Woche durchgeführt.
  • Eine Analyse dauert zirka 4 Stunden.
  • Die Analyse von SARS-CoV-2 erfolgt zum Preis von CHF 95 (plus Auftragsgebühr).
  • Die Testung mittels RT-PCR ist eine Pflichtleistung der Kostenträger (OKP, UV, Kantone), sofern nach offiziellen Vorgaben indiziert.

Hinweise an medizinisches Fachpersonal

  • Bei einem möglichen Verdachtsfall können die Proben direkt in der Arztpraxis entnommen und an die LMZ Dr Risch Gruppe gesendet werden.
  • Das Probenmaterial (Röhrchen, Abstrich, Versandtüte) erhalten Sie vom Kurierdienst der LMZ Dr Risch Gruppe. Dieser bringt die Proben dann zu den Laborstandorten.
  • Die Probeentnahme erfolgt wie bei der Influenza-Diagnostik (Nasopharyngeal-Abstrich mit Transportmedium B1a in Kombination B1b).
  • Das Auftragsformular für die PCR-Testung kann unter coronavirus@risch.ch bestellt werden.

Hinweise an Privatpersonen
Bei Symptomen, die auf das Coronavirus SARS-CoV-2 hindeuten, setzen Sie sich bitte mit Ihrer Arztpraxis oder mit einem Spital in Ihrer Nähe in Verbindung. Die PCR-Testung muss durch eine Ärztin oder einen Arzt angeordnet werden.

Antikörpertestung auf SARS-CoV-2
Ein Resultat kann eine durchgemachte Infektion, derzeit jedoch noch keine protektive Immunität anzeigen.

Wer kann sich testen lassen?

  • Personen, welche bereits SARS-CoV-2-spezifische Symptome hatten
  • Unternehmen
  • Privatpersonen
  • Personen, welche in Studien eingeschlossen wurden und am LMZ Dr Risch getestet werden

Hinweise zu Antikörpertestung

  • Da sich die Antikörper in der Regel erst 2-6 Wochen nach einer Infektion bilden, ist eine Antikörpertestung frühestens 3 Wochen nach Auftreten der Symptome sinnvoll.
  • Wenn sich die Resultate in einem Grenzbereich bewegen, ist eine Folgeabklärung nach 3-4 Wochen erforderlich.
  • Das Auftragsformular kann unter coronavirus@risch.ch bestellt werden.

Antikörpertestung für Unternehmen
Die LMZ Dr Risch Gruppe verfügt über die Beratungskompetenz, Infrastruktur und Testkapazitäten, um Mitarbeitende von Unternehmen auch in grossem Massstab auf Antikörper zu testen. Für spezifische Auskünfte kontaktieren Sie bitte coronavirus@risch.ch.

Bitte beachten Sie, dass die Antikörpertestung auf SARS-CoV-2 keine Pflichtleistung der obligatorischen Krankenpflegeversicherung (OKP) ist.

Antikörpertestung für Privatpersonen
Mit dem innovativen Algorithmus CoviSense hat die LMZ Dr Risch Gruppe eine passende Lösung für die Antikörpertestung von Privatpersonen entwickelt. Dieser ermöglicht nun eine aussagekräftige Testung, auch wenn keine Krankheitssymptome wahrnehmbar waren.

(Quelle: Newsmeldung LMZ Dr Risch, 12.06.2020)

Kontakt

Food for future, BioLAGO Meeting Point, Lebensmittel von morgen, Uni meets Pharma, Wissenschaft-trifft-Wirtschaft, Science-meets-industry- Ansprechpartner

LMZ Dr Risch Gruppe
Deutsche Anfragen: +41 58 523 33 51
Französische Anfragen: +41 58 523 33 52
Italienische Anfragen: +41 58 523 33 53
E-Mail: coronavirus@risch.ch