02.03.2020

Schaltzentrale Darm: Gesundheit mit richtiger Ernährung fördern

D-Konstanz | Das Thema der nachhaltigen und gleichzeitig gesunden Ernährung rückt immer stärker in den Fokus der Gesellschaft – ein besonderer Fokus liegt dabei auf dem Thema Darmgesundheit. Bei der Kooperationsveranstaltung „Lebensmittel von morgen“ bieten Experten aus Forschung und Praxis einen spannenden Einblick in die gesunde Ernährung von heute und morgen.

Das Gesundheitsnetzwerk BioLAGO, das Kompetenznetzwerk Ernährungswirtschaft sowie das Netzwerk „Bioaktive Pflanzliche Lebensmittel“ stellen beim neunten Bürger- und Expertenforum „Lebensmittel von morgen“ die Ernährungstrends der Zukunft vor. Die Veranstaltung findet im Rahmen der Messe „Gesundheitstage Bodensee“ im Bodenseeforum Konstanz statt.

Alte Getreidearten mit neuem Potenzial: Darm gesund – Mensch gesund

Die diesjährige Ausgabe des Bürger- und Expertenforums „Lebensmittel von morgen“ steht unter dem Motto „Schaltzentrale Darm: Gesundheit mit richtiger Ernährung fördern“.

Wie beeinflusst eine gesunde Darmflora unser Wohlbefinden? Welche Schritte kann jeder einzelne unternehmen, um den Darm zu stärken? Ist Weizen schädlich und welche Alternativen gibt es? Antworten auf diese und weitere Fragen bietet die neunte Ausgabe von „Lebensmittel von morgen“. Als Rednerinnen mit dabei sind die Dipl. Ernährungswissenschaftlerin Gabriele H. Wolf aus Konstanz sowie Frau Prof. Katharina Scherf vom Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Institut für angewandte Biowissenschaften. In einer abschließenden Podiumsdiskussion wird zudem Dr. med. Gabriele Lenz als Expertin mit dabei sein. Alle Zuschauer sind herzlich eingeladen, die Podiumsdiskussion mit ihren Fragen rund um das Thema Getreide und Darmgesundheit zu bereichern.

Datum:
07. März 2020
11.00 – 12.10 Uhr

Ort und Eintritt:
BodenseeFORUM
Reichenaustraße 21
78467 Konstanz

Der Eintrittspreis für die Messe «Gesundheitstage Bodensee» beträgt EUR 5.-
Mit dem Messeeintritt ist der Besuch des 9. Lebensmittel von morgen kostenfrei
Die Messe ist von 11.00 bis 18.00 Uhr geöffnet

(Quelle: Pressemeldung BioLAGO, 02.03.2020)

Kontakt

Food for future, BioLAGO Meeting Point, Lebensmittel von morgen, Uni meets Pharma, Wissenschaft-trifft-Wirtschaft, Science-meets-industry- Ansprechpartner

BioLAGO – das Gesundheitsnetzwerk
Eva Botzenhart-Eggstein
Tel. +49 (0)7531 – 921 5253
Fax +49 (0)7531 – 921 5259
E-Mail: eva.botzenhart@biolago.org

Veranstaltungspartner