18.12.2019

BioLAGO blickt auf ein ereignisreiches Jahr zurück

D-Konstanz | Vom 23.12.2019 bis einschließlich 06.01.2020 bleibt die BioLAGO-Geschäftsstelle geschlossen.

Ein spannendes und ereignisreiches Jahr im BioLAGO Netzwerk geht zu Ende. BioLAGO konnte das Projekt ‘DiabKON‘ auf den Weg bringen, in dem mehrere Mitglieder mit Partnern einen diagnostischen Test für die rationale Antibiotika-Therapie-Kontrolle entwickelt. Das dreijährige Projekt wird vom Bundesministerium für Forschung und Entwicklung mit 1,8 Millionen Euro gefördert.

Das Sommer-Highlight bildete unsere jährliche Mitgliederversammlung, bei der sich mit dem Trinity College Dublin und CÚRAM (Centre for Research in Medical Devices) die neuen Mitglieder der BioLAGO-Familie aus Irland vorstellten. Im Rahmen der Mitgliederversammlung hatte die Delegation des Trinity College die Möglichkeit, in Speed-Datings sowie bei Vor-Ort-Besuchen bei Eurofins Genomics und der Universität Konstanz einige BioLAGO-Mitglieder besser kennenzulernen.

Das BioLAGO Förderprojekt „Labor 4.0 – intelligente Digitalisierung und Automatisierung für KMU am Bodensee“ endete nach zweijähriger Laufzeit mit einer internationalen Abschlusskonferenz, die sich mit der Datenübertragung und Schnittstellen im Labor auseinandersetzte. Beim anschließenden Hackathon konnten IT-Spezialisten und Gerätehersteller aktiv an der Entwicklung von Labor-Standards mitwirken.

Auch im Jahr 2019 wurden die zahlreichen Veranstaltungen von den BioLAGO-Mitgliedern aktiv bereichert und rege besucht. Die internationale Fachkonferenz „Diagnostics-4-Future“ brachte erneut weltweit führende Experten nach Konstanz. Mit ihrem Konzept, den Diagnostik-Bedarf von Medizinern vorzustellen und Lösungsansätze direkt zu diskutieren hat die Veranstaltung ein Alleinstellungsmerkmal und etabliert sich zunehmend als internationaler Treffpunkt. Beim Bürger- und Expertenforum „Lebensmittel von morgen“ stand in diesem Jahr Zucker und seine gesundheitsschädliche Wirkung im Mittelpunkt. Die BioLAGO-Academy informierte über die neuen EU-Verordnungen für die In-Vitro-Diagnostik und Medizintechnik und wie diese erfolgreich von Unternehmen umgesetzt werden können.

Beim Zukunftsforum Telemedizin wurden Einsatzmöglichkeiten, Vorteile und Hindernisse der Telemedizin speziell im ländlichen Raum diskutiert. Zum Jahresabschluss kamen auch in diesem Jahr wieder rund 80 Teilnehmer zu unserem beliebten Forum „Wissenschaft-trifft-Wirtschaft“ an der Universität Konstanz zusammen, um über aktuelle Trends und Herausforderungen in der Gesundheitsbranche zu diskutieren.

Auch im neuen Jahr können wir uns auf spannende Aktivitäten im Netzwerk freuen. Mit dem Projekt „SmartTech-4-HealthyTourist sollen innovative Gesundheitsservices für Touristen durch Hightech-Diagnostik entwickelt werden. Das Projekt ist aus der DiagNET-Arbeitsgruppe „Lifestyle und Diagnostik“ entstanden.

Damit wir auch 2020 wieder frisch und produktiv für Sie ans Werk gehen können, machen wir jetzt eine kleine Weihnachtspause. Vom 23.12.2019 bis einschließlich 06.01.2020 bleibt die BioLAGO Geschäftsstelle geschlossen. Ab dem 07.01.2019 sind wir gerne wieder für Sie erreichbar.

Wir freuen uns auf ein neues, erfolgreiches Jahr mit Ihnen.

Ihr BioLAGO-Team

Kontakt

Food for future, BioLAGO Meeting Point, Lebensmittel von morgen, Uni meets Pharma, Wissenschaft-trifft-Wirtschaft, Science-meets-industry- Ansprechpartner

BioLAGO – das Gesundheitsnetzwerk
Tel. +49 (0)7531 – 921 5250
Fax +49 (0)7531 – 921 5259
E-Mail: info@biolago.org

Bilder