14.08.2019

Pilotprojekt „Look-EU-Net“ für ambitionierte Unternehmen

EU | Look-EU-Net ist ein von der Europäischen Kommission co-finanziertes Pilotprojekt für ambitionierte Unternehmen mit dem Ziel der Exportförderung durch die Gründung transnationaler Netzwerke. Zugangsberechtigt sind damit ausschließlich Unternehmen aus der Europäischen Union.

Ziel des Projekts ist es, die Gründung transnationaler Netzwerke durch Exportförderung zu ermöglichen. Gemeinsame Aktivitäten können beispielsweise die Teilnahme an internationalen Messen oder die Inanspruchnahme von Expertenberatungen sein. Ziel des EU-Projekts ist die Identifikation von möglichen Hindernissen beim internationalen Markeintritt und die gemeinsame Lösungsfindung. Das bedeutet, Interessen werden gebündelt und Synergien nutzbar gemacht.

Die erste Bewerbungsphase für einzelne Unternehmen endet am 06.09.2019. Das Projekt hat eine Laufzeit bis April 2021. In Baden-Württemberg wird das Projekt von Baden-Württemberg International und der Handwerk International durchgeführt.

Weitere Informationen: HIER

 

Wer ist die Zielgruppe?

  • kleine und mittlere Unternehmen, die Interesse an der Erarbeitung einer Exportstrategie haben oder schon erste Erfahrungen im Auslandsgeschäft gesammelt haben
  • Unternehmen, die offen für Kooperation und Zusammenarbeit in einem Netzwerk sind
  • Unternehmen aus folgenden Branchen: Mechatronik, Gesundheitswesen/Medizintechnik, Tourismus, Sustainable Living (hier z.B. Nachhaltiges Bauen).

 

Das Angebot:

  • individuelle Trainingseinheiten und Workshops
  • Teilnahme an Veranstaltungen zur Vernetzung der Unternehmen
  • Finanzierung von Aktivitäten des Netzwerks (bis zu 90% der Kosten)

 

 Was sind die Ziele?

  • Gründung von nachhaltigen transnationalen Netzwerken
  • Unterstützung bei der Erschließung neuer europäischer Märkte und dem Zugang zu internationalen Partnerschaften
  • Internationales Wachstum

Zur Vernetzung werden unter anderem die bestehenden Strukturen des Enterprise Europe Network genutzt.

Haben Sie Interesse an einer Teilnahme im Projekt? Dann schicken Sie das ausgefüllte Expression of Interest Formular an: Annika Gold

Kontakt

Food for future, BioLAGO Meeting Point, Lebensmittel von morgen, Uni meets Pharma, Wissenschaft-trifft-Wirtschaft, Science-meets-industry- Ansprechpartner

Baden-Württemberg International
Annika Gold
Internationale Projekte
Tel. +49 (0)711 22787-41
E-Mail: annika.gold@bw-i.de
Web: www.bw-i.de/unternehmen-cluster/look-eu-net