28.05.2019

Schlüsselkomponente In-vitro Diagnostik: myPOLS Biotec ist jetzt ISO zertifiziert

D-Konstanz | Das Qualitätsmanagement-System der myPOLS Biotec GmbH wurde nach ISO-Norm 13485:2016 zertifiziert. Das Unternehmen, ein Spin-Off der Universität Konstanz, entwickelt und produziert maßgeschneiderte Polymerasen unter anderem für Anwendungen in der personalisierten Medizin.

Qualität und Innovation stehen für das Unternehmen im Mittelpunkt und werden durch die Zertifizierung eindrücklich unterstrichen. Mit der Zertifizierung stärkt das Unternehmen sein Angebot für DNA-Polymerasen und maßgeschneiderten Polymerase-basierten Systemen zur Verwendung in In-vitro Diagnostika (IVD).

myPOLS Biotec etabliert sich so weiter als zuverlässiger Lieferant, der die Anforderungen seiner Kunden versteht und über nun zertifizierte Prozesse sicherstellt, dass diese Anforderungen erfüllt werden.

Was beinhaltet die Zertifizierung?

Das Zertifikat ist gültig für die Entwicklung, Produktion und Vertrieb von Reagenzien mit Polymerasen-basierten Systemen zur Verwendung in In-vitro Diagnostika. Dies beinhaltet die Produktformulierung in flüssiger wie auch in gefriergetrockneter Form.

Was bedeutet dies für die Kunden?

DNA-Polymerasen sind in vielen IVD eine Schlüsselkomponente. Die Sicherung der Qualität sowohl während der Entwicklungsphase mit dem Kunden als auch bei der Produktion ist somit eine Grundvoraussetzung für die Verlässlichkeit von IVD-Produkten. Mit der Zertifizierung nach dem ISO 13485 Qualitätsstandard können Kunden und Mitarbeiter sicher sein, dass bei der myPOLS Biotec Produkte mit einem Höchstmaß an Rückverfolgbarkeit, Konsistenz und Qualitätskontrolle entworfen, entwickelt und hergestellt werden.

Über myPOLS Biotec GmbH

myPOLS Biotec entwickelt und produziert maßgeschneiderte Polymerasen für neuartige und zuverlässige Anwendungen wie zum Beispiel personalisierte Medizin, Pathogen Detektion, DNA- und RNA- Diagnostik, Forensik und vieles mehr.

Gegründet im Jahr 2014 aus der Universität Konstanz, aus der Forschungsgruppe von Prof. Dr. Andreas Marx ausgehend, stützt sich myPOLS Biotec auf einen großen Erfahrungsschatz auf dem Gebiet der DNA-Polymerasen. Alle Enzyme und deren Formulierungen werden exklusiv in den Laboren der myPOLS Biotec in Konstanz hergestellt. Mit dieser Expertise können passende Enzyme durch rationales Design und gerichtete Evolution maßgeschneidert auf die spezifischen Anwendungen der Kunden hergestellt werden.

Eine Übersicht über Services und Produkte der myPOLS Biotec findet sich auf der Webseite: www.mypols.de

(Quelle: Pressemitteilung myPOLS Biotec GmbH, 27.05.2019)

Kontakt

Food for future, BioLAGO Meeting Point, Lebensmittel von morgen, Uni meets Pharma, Wissenschaft-trifft-Wirtschaft, Science-meets-industry- Ansprechpartner

myPOLS Biotec GmbH
Dr. Ramon Kranaster
Tel. +49 (0)7531 122 965 00
Fax +49 (0)7531 122 965 02
E-Mail: contact@mypols.de