21.02.2019

BaseLaunch fördert Gesundheitsprojekte

CH-Basel | Das „BaseLaunch healthcare accelerator program“ unterstützt sorgfältig ausgewählte Projekte über einen Zeitraum von 15 Monaten und läuft in zwei Phasen. Das Programm bietet eine Finanzierung, Zugang zu Gesundheitspartnern, Wissen von sehr erfahrenen Beratern sowie eine hochmoderne Infrastruktur. Darüber hinaus verankert Baselaunch die Projekte tief in der Region Basel, einem der besten biotechnologischen Ökosysteme Europas. Der Baselaunch wird von fünf Branchenführern unterstützt: Johnson & Johnson Innovation, Novartis Venture Fund, Pfizer, Roche und Roivant Sciences – sowie von weiteren öffentlichen und privaten Partnern.

„BaseLaunch healthcare accelerator program“ ist wieder auf der Suche nach neuen Projekten, die sie 2019 unterstützen wollen. Gesucht werden bahnbrechende Innovationen und Projekte im Gesundheitswesen von Unternehmern und Start-ups.

Professoren oder Gruppenleiter mit einer vielversprechenden Entdeckung, aber in Ermangelung eines Teams, das es weiterentwickelt, werden ebenfalls ermutigt, mit BaseLaunch Kontakt aufzunehmen – hier kann BaseLaunch helfen, das Team mit erfahrenen pharmazeutischen Talenten zu ergänzen.

Wichtige Fakten:

  • BaseLaunch ist auf der Suche nach Unternehmern mit bahnbrechenden Gesundheitsinnovationen mit Schwerpunkt auf Therapeutika.
  • Die für die Endphase bewilligten Projekte erhalten einen Zuschuss von bis zu 250’000 CHF sowie kostenlose Büro- und Laborflächen im Innovationspark Schweiz Basel-Areal.
  • BaseLaunch akzeptiert Projektanträge aus der ganzen Welt
  • Bewerbungsschluss ist der 15. Mai 2019.
    Programmstart: September 2019

Mehr Informationen und Anmeldung unter https://www.baselaunch.ch/

Kontakt

Food for future, BioLAGO Meeting Point, Lebensmittel von morgen, Uni meets Pharma, Wissenschaft-trifft-Wirtschaft, Science-meets-industry- Ansprechpartner

BaseLaunch
Leonildo Delgado
Business Strategy and Investor Outreach Manager
Tel. +41 76 225 23 71
E-Mail: leonildo.delgado@baselaunch.ch