26.06.2018

10 Jahre BioLAGO: Fortschritt und Innovation in der Gesundheitsindustrie

D/CH/AT/FL-Bodensee | Das Gesundheitsnetzwerk am Bodensee BioLAGO feiert sein zehnjähriges Vereinsjubiläum. Wichtige Entscheider aus Politik und Wirtschaft kamen an der Universität Konstanz zusammen, um dem BioLAGO e.V. zu gratulieren.

  • Rund 100 Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft feiern BioLAGO-Geburtstag
  • Oberbürgermeister der Stadt Konstanz gratuliert zu 10 Jahren erfolgreicher Vereinsarbeit
  • Wissenstransfer im BioLAGO-Netzwerk schafft neue Gesundheitstechnologien in der Region

„Begonnen hat alles mit der Idee, in einer Grenzregion wie dem Bodenseegebiet ein länderübergreifendes, gemeinsames Netzwerk zu schaffen, das Forscher und Unternehmer um den ganzen See miteinander verbindet“ erklärt Prof. Klaus P. Schäfer, Ehrenvorsitzender und Gründungsvorstand von BioLAGO. Der Verein konzentriert sich auf die Gesundheitswirtschaft, mit über 200.000 Arbeitsplätzen eine der wichtigsten Branchen in der Region. Kernfelder der BioLAGO-Unternehmen sind die Hightech-Bereiche Pharma, Medizintechnik, Diagnostik, Biotechnologie sowie Kliniken und Labore. Dabei vertritt BioLAGO sowohl große Leuchtturm-Unternehmen der Region wie Vetter oder Takeda, ist aber auch wichtige Anlaufstelle für kleine und mittlere Unternehmen aus der Gesundheitsbranche. Diese sind gemeinsam mit dem BioLAGO-Netzwerk in den letzten 10 Jahren gewachsen: regionale Unternehmen aus dem Netzwerk wie das Labor Dr. Brunner in Konstanz konnten einen signifikanten Mitarbeiterzuwachs verzeichnen.
Heute hat der BioLAGO e.V. über 100 Mitglieder und weitere 100 regionale und überregionale Partner. BioLAGO bildet eine wichtige Kooperationsplattform für Wissenschaft und Wirtschaft, durch die es in der Stadt und im Landkreis gelingt, neue Technologien hervorzubringen und hochqualifizierte Arbeitsplätze zu schaffen und zu erhalten. So sind innerhalb des Netzwerks knapp 300 Mitgliederkooperationen entstanden, durch die Innovationen in der Region geschaffen werden konnten.

Oberbürgermeister und Wirtschaftsförderer gratulieren
Die erfolgreiche Arbeit des Gesundheitsnetzwerks wird auch von der Stadt und dem Landkreis Konstanz gewürdigt. Zur Jubiläumsfeier an der Universität Konstanz kamen deshalb auch der Oberbürgermeister der Stadt Konstanz Uli Burchardt sowie Friedhelm Schaal, Leiter der Wirtschaftsförderung der Stadt Konstanz und Frau Christine Merath (Landratsamt Konstanz), um dem Netzwerk zu 10 Jahren erfolgreicher Arbeit für die Region zu gratulieren. Auch weiterhin setzen die Stadt und der Landkreis Konstanz auf die gute Zusammenarbeit mit dem BioLAGO e.V.
Die Universität Konstanz zählt als Gründungsmitglied zu den wichtigsten Kooperationspartnern im Netzwerk. Prof. Dirk Leuffen, Prorektor der Universität Konstanz, begrüßte die Gäste der BioLAGO Jubiläumsfeier in seinem Haus und betonte die große Bedeutung des Wissenstransfers von Wirtschaft und Forschung durch das Netzwerk.

BioLAGO macht regionale Unternehmen fit für globale Märkte
Die Mitglieder des Gesundheitsnetzwerks profitieren von den zahlreichen Leistungsangeboten des BioLAGO e.V. wie Fortbildungsreihen, Wissens- und Technologietransfer, Gründungsberatung und Öffentlichkeitsarbeit. Dies fördert die Konkurrenzfähigkeit der Mitgliedsunternehmen auf den globalen Märkten „Das MVZ Labor Dr. Gärtner zählt zu den leistungsfähigsten Laboratorien Süddeutschlands. Als langjähriges Mitglied gratulieren wir dem BioLAGO e.V. zum zehnjährigen Jubiläum. Das Netzwerk unterstützt uns zum Beispiel bei der Suche nach qualifiziertem Fachpersonal“, so Dr. Diethard Müller, Geschäftsführer des MVZ Labor Ravensburg. Bei der Jubiläumsfeier an der Universität Konstanz waren rund 100 Gäste aus Wirtschaft und Wissenschaft versammelt, um gemeinsam zu feiern und vertrauensvolle Kontakte innerhalb des Netzwerks zu vertiefen.

Ein Netzwerk für neue Gesundheitstechnologien am Bodensee
Vertreter aus Industrie und Forschung aus Deutschland, Österreich, Liechtenstein und der Schweiz sind bei BioLAGO unter einem Dach vereint und arbeiten erfolgreich zusammen. Gemeinsam bringen sie spannende neue Technologien in der Region hervor und stärken so den Wirtschaftsstandort Bodensee.
Ein wichtiger Pfeiler des Netzwerks ist die kontinuierliche Arbeit an Projekten im Bereich Gesundheit. So arbeiten im BioLAGO-Projekt DiagNET Unternehmen, Forschungseinrichtungen und Kliniken, wie zum Beispiel das Klinikum Konstanz, zusammen an neuen Diagnoseverfahren. Dabei geht es z.B. um Schnelltests zur Erkennung gefährlicher Krankenhauskeime. Davon profitiert sowohl der Bürger als auch die regionale Wirtschaft. Anhand solcher Entwicklungen lässt sich der Nutzen des BioLAGO e.V., der von der Stadt und dem Landkreis Konstanz gefördert wird, leicht ablesen. „Innerhalb von 10 Jahren sind wir von einem losen Branchenzusammenschluss zu einem profilierten Cluster herangewachsen. Wir leisten einen aktiven Beitrag zur Stärkung des Wirtschaftsstandorts sowie für Gesundheitsinnovationen in der Region“, sagt Vorstandsvorsitzender Dr. Jörg Schickedanz abschließend.

BioLAGO bedankt sich bei allen Sponsoren der Jubiläumsfeier: dem Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau des Landes Baden-Württemberg, der Internationalen Bodenseekonferenz, dem MVZ Labor Ravensburg, der XOLARIS Service Kapitalverwaltungs AG, comes compliance services (CCS), der QIAGEN Lake Constance GmbH, der Karrer & Viellieber GmbH, der Investa Asset Management GmbH, Innovendia Consulting Services sowie der MTS Medical UG.

(Quelle: Pressemeldung BioLAGO, 26.06.2018)

Kontakt

Food for future, BioLAGO Meeting Point, Lebensmittel von morgen, Uni meets Pharma, Wissenschaft-trifft-Wirtschaft, Science-meets-industry- Ansprechpartner

BioLAGO – das Gesundheitsnetzwerk
Eva Botzenhart-Eggstein
Tel. +49 (0)7531 – 921525-3
Fax +49 (0)7531 – 921 525 -9
E-Mail: eva.botzenhart@biolago.org

Bilder

Sponsoren der Jubiläumsfeier zu 10 Jahren BioLAGO e.V.