15.02.2017

Kompetenznetz Diagnostik: Fokus auf Infektionen, Digitalisierung und Therapie-Monitoring

D-Bodensee | Im von BioLAGO koordinierten EU-Projekt „DiagNET“ arbeiten Wirtschaft, und Wissenschaft an neuen und verbesserten Diagnoseverfahren. Das Konsortium hat in den letzten Wochen ihre Projektvorhaben konkretisiert, die in Arbeitsgruppen weiterbehandelt werden. Interessierte können beim Workshop Ende März Näheres erfahren, mitarbeiten und auch neue Projektideen vorstellen.

Folgende Schwerpunktthemen werden in einzelnen Arbeitsgruppen behandelt mit dem Ziel Konzepte für neue bzw. verbesserte Diagnoseverfahren und -tests auszuarbeiten:

  • Differenzierung bei Infektionen
    Themen (u.a.): Abgrenzung zwischen bakterieller vs. viraler Ursache, multiresistente Erreger, Tuberkulose
  • Therapie-Monitoring
    Themen (u.a.): Antibiotika-Konzentration bei Intensiv-Patienten
  • Digitale Diagnostik
    Themen (u.a.): Zentrales Datenmanagement für dezentrale Diagnostik, Arzt-Patient-Labor-Kommunikation, Point-of-Care-Plattformen

Sie haben weitere Projektideen und suchen zur Umsetzung die passenden Partner? Machen Sie mit im Kompetenznetz „DiagNET“!
Neue Themenvorschläge mit der Möglichkeit neue Arbeitsgruppen zu initiieren, sind jederzeit willkommen.

Eine gute Gelegenheit zum „Reinschnuppern“ bietet auch der kommende Workshop der Projektgruppe am 29. März 2017 in Konstanz. Sprechen Sie uns bei Interesse an (siehe Kontaktinformation auf dieser Seite)!

Als Projektpartner können Sie:

    • Ihre Projektideen (Diagnose-Tests) realisieren
    • bereits laufende Projekte (ver)stärken
    • dafür die passenden Partner finden

Der BioLAGO e.V. unterstützt Sie dabei. Dazu gehört u.a. die Organisation und Koordinierung von Projektteam-Meetings sowie die Unterstützung hinsichtlich Fördermöglichkeiten für Ihre Vorhaben und viele weitere Services.

Kontakt

Food for future, BioLAGO Meeting Point, Lebensmittel von morgen, Uni meets Pharma, Wissenschaft-trifft-Wirtschaft, Science-meets-industry- Ansprechpartner

BioLAGO e.V.
Michael Statnik
Projektmanager Diagnostik
Tel. +49 (0)7531 92 15 25-2
E-Mail: michael.statnik@biolago.org

Über DiagNET

Das Projekt „DiagNET- Diagnostik der Zukunft“ zielt auf die Entwicklung und Anwendung neuer Diagnoseverfahren in einem Kompetenznetz von Wirtschaft und Wissenschaft in der Vierländerregion Bodensee und darüber hinaus. Diese sollen in Arztpraxen und Laboren vor Ort einsetzbar sein und so lange Wege zu den Krankenhäusern ersparen. Damit wird die medizinische Versorgung ländlicher Räume deutlich verbessert. Im Projekt sollen beispielsweise Schnelltests zum Nachweis von multiresistenten Erregern entwickelt werden. Das Projekt „DiagNET- Diagnostik der Zukunft“ wird gefördert durch die Europäische Union und den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung im Rahmen des Programms „Interreg V Alpenrhein-Bodensee-Hochrhein

© BioLAGO

Gefördert durch