09.01.2017

EU zeichnet BioLAGO mit Silber Label für Exzellenz aus

  • Europaweit das dritte Gesundheitsnetzwerk mit dieser Auszeichnung
  • Hohe Anerkennung für professionelles Management und Service unterstreicht Pionierrolle am Bodensee

D-Konstanz | Die European Cluster Excellence Initiative (ECEI) hat dem Life Science Netzwerk BioLAGO das „Silber Label“ verliehen. Damit ist BioLAGO eines von drei Clustern in Europa, das im Bereich „Biotechnologie“ und „Gesundheit/Medizin“ ausgezeichnet wurde. Es belegt die herausragende Qualität des Netzwerks für Lebenswissenschaften am Bodensee in den Bereichen Struktur, Management und Kooperation der Mitglieder, Clusterstrategie und Kommunikation. BioLAGO unterstützt die Entwicklung neuer Produkte für die Gesundheit in Branchen wie Pharmazie, Medizintechnik, Diagnostik und Umweltschutz.

Das bodenseeweite Netzwerk musste für die Qualitätsprüfung seine Aktivitäten anhand von 31 Indikatoren detailliert veranschaulichen. In einer Expertenanhörung setzte sich BioLAGO mit seiner starken Beteiligung mittelständischer Unternehmen, dem Einbezug von Dienstleistern und Forschungseinrichtungen, der vielseitigen Qualifikation des Clustermanagements, der Kooperation der Mitglieder und seiner Clusterstrategie durch. Die Strategie ermöglicht die gezielte Netzwerkentwicklung entsprechend dem Mitgliederbedarf und wichtigen Branchentrends.

Branchentrends im Bereich Gesundheit
Im Kernfeld Gesundheit geht es um die Alterung der Gesellschaft, die Digitalisierung und Globalisierung der Wirtschaft und Wissenschaft. Das zeigt sich in Aktivitäten zur Prävention und Rehabilitation, zur Telemedizin und Medizininformatik sowie der internationalen Spezialisierung und Kooperation.

Netzwerk unterstützt Entwicklung von Gesundheitsprodukten
BioLAGO hat diese Anforderungen frühzeitig wahrgenommen: bei den Mitgliedern dominieren kleine und mittlere Unternehmen aus der Diagnostik und Analytik, aus der Pharmabranche, Biotechnologie und Medizintechnik. Das Life Science Netzwerk fördert die intensive Kooperation der Mitglieder für Innovationen, wird durch ein qualifiziertes Management gezielt gesteuert und ist auch in der Öffentlichkeit präsent. Gut besuchte Veranstaltungen wie „Wissenschaft trifft Wirtschaft“ und „Lebensmittel von morgen“ sind hier der Gradmesser.

Vorreiter für Hightech-Netzwerke am internationalen Bodensee
Das „Silber Label“ der EU belegt die hervorragende Qualität des BioLAGO-Netzwerks. Zu dieser hohen Auszeichnung gratulieren der Landkreis und die Stadt Konstanz: „Die Zertifizierung unterstreicht die herausragende Arbeit von BioLAGO als branchenorientierte Wirtschaftsförderung, die der Landkreis Konstanz seit Beginn an unterstützt“, so Frank Hämmerle, Landrat des Landkreises Konstanz.

Oberbürgermeister Uli Burchardt erklärt: „Im Mittelpunkt von Netzwerken steht die Förderung des Transfers zwischen Wissenschaft und Wirtschaft. Hier erfüllt BioLAGO eine Vorreiterrolle für andere Hightech-Cluster rund um den Bodensee. Die Stadt Konstanz als Förderer des Vereins freut sich über diese Auszeichnung“. Dem schloss sich Dr. Jörg Schickedanz, seit Januar dieses Jahres Vorstandsvorsitzender von BioLAGO, an: „Das Silber Label zeigt die erfolgreiche Arbeit und Weiterentwicklung unseres Netzwerks für die Life Science Branche am Bodensee, die auch international gewürdigt wird. Diese Auszeichnung ist eine Ehre und ein Ansporn für die Zukunft“.

Kontakt

Food for future, BioLAGO Meeting Point, Lebensmittel von morgen, Uni meets Pharma, Wissenschaft-trifft-Wirtschaft, Science-meets-industry- Ansprechpartner

BioLAGO

Stefanie Wörner
Projektmanagement Kommunikation
Tel.: +49 7531 92 15 25 -3
E-Mail: stefanie.woerner@biolago.org