Aktuelles

24.04.2015

„Ein reines Archivierungssystem reicht im Labor nicht aus“

(D-Konstanz) – Im geförderten Projekt ‘eArchiving‘ haben Hochschulen und Unternehmen gemeinsam mit den Netzwerken BioLAGO und bwcon Lösungsansätze für eine sichere, ressourcensparende und GxP-konforme elektronische Langzeitarchivierung von Daten für KMU im Bereich Lebenswissenschaften erarbeitet....  weiterlesen

23.04.2015

Nobelpreis-Technik frei zugänglich: Einweihung des Hochauflösungsmikroskopes an der Universität Konstanz

(D-Konstanz) – Die Universität Konstanz wird künftig über ein Hochauflösungsmikroskop verfügen. Es ist ein Lichtmikroskop, das die klassische Auflösungsgrenze der Lichtmikroskopie überwindet und Zellkomponenten in der Größenordnung von Viren sichtbar macht. Für die Einrichtung des Hochleistungsgerätes wurde eigens das Bioimaging Center (BIC) der Universität Konstanz erweitert und umgebaut....  weiterlesen

22.04.2015

Forschern aus Konstanz und Dresden gelingt das lichtgesteuerte Anschalten eines Moleküls

(D-Konstanz) – Mit einzelnen Molekülen Informationen zu speichern und zu verarbeiten, um daraus kleinstmögliche Bausteine zu entwickeln, die sich selbstständig zu einem Schaltkreis zusammensetzen – daran arbeiten Wissenschaftler der Universität Konstanz und des Helmholtz-Zentrums Dresden-Rossendorf (HZDR). Wie sie nun in der Fachzeitschrift „Advanced Science“ berichten, konnten sie erstmalig den Stromfluss durch ein einzelnes Molekül mit Hilfe...  weiterlesen

21.04.2015

Zelllinien und Proteine vom Bodensee zur Erforschung moderner Medikamente: Biotechnologie-Unternehmen Trenzyme wird 15

(D-Konstanz) – Als Hochschulausgründung aus der Universität Konstanz hervorgegangen, liefert die Konstanzer Trenzyme GmbH heute mit großem Erfolg Bausteine für die Forschung und Entwicklung weltweit führender Pharmakonzerne. Das Unternehmen fertigt Proteine und modifizierte Zelllinien für die Entwicklung biotechnologisch hergestellter Arzneimittel, die sogenannten Biopharmazeutika; ein Handwerkszeug, das europaweit nur wenige liefern....  weiterlesen

17.04.2015

Weitere Förderung für BioLAGO

(D-Konstanz) – Seit seiner Entstehung wird der BioLAGO e.V. durch den Landkreis Konstanz und die Stadt Konstanz gefördert. Beide Verwaltungen gaben nun grünes Licht für eine weitere Unterstützung des Branchenverbunds für Lebenswissenschaften am Bodensee. Die Förderung ist eine tragende Säule: Sie stellt die Weichen für eine professionelle Netzwerkarbeit....  weiterlesen

17.04.2015

Vortragsreihe an der Universität Konstanz: Der Mensch als bio-kulturelles Wesen

(D-Konstanz) – Was ist ein Lebewesen? – Diese Frage würde ein Biologe wahrscheinlich anders beantworten als ein Anthropologe. Umso spannender, wenn beide Ansichten aufeinandertreffen. Der Anthropologe Dr. Raúl Acosta‐García und der Biologe Dr. Wolf Hütteroth vom Zukunftskolleg der Universität Konstanz stellen im Rahmen der Vortragsreihe die Wechselbeziehung der zwei Forschungsbereiche und den daraus resultierenden Erkenntnisgewinn heraus....  weiterlesen

16.04.2015

myPOLS Biotec: Wie Transferplattformen der Universität Konstanz Ausgründungen unterstützen

(D-Konstanz) – Vor einem Jahr wurde das Startup myPOLS Biotec gegründet. Seine Wurzeln hat es an der Universität Konstanz. Diese unterstützt die Ausgründung mit Sach- und Finanzmitteln. Dazu steht der Universität Konstanz im Rahmen des Zukunftskonzepts der Exzellenzinitiative des Bundes und der Länder das Instrument der Transferplattformen zur Verfügung....  weiterlesen

Treffer 1 bis 7 von 1137
[erste] [zurück] 1 2 3 4 5 6 7 [vor] [letzte]
Seite drucken

Suche

BioLAGO Förderer

 
• Landkreis Konstanz

• Stadt Konstanz

• Universität Konstanz

• Campus Konstanz GmbH

• Vetter 

Newsletter

Regelmäßig aktuelle News rund um die Life Sciences am Bodensee! mehr Infos